Herdenschutz reicht nicht – Regulierung des Wolfsbestandes ist unausweichlich Bauernverband und Weidetierhalter veranstalten Feldtag mit Bundestagsabgeordneten

(DBV) Herdenschutz alleine sichert keine Koexistenz zwischen Weidetierhaltung und Wölfen. Während keine praktikable Herdenschutzmaßnahme Wolfsrisse sicher verhindern kann, verursachen sie gleichzeitig im landwirtschaftlichen Betrieb hohe Kosten und einen enormem Aufwand. Weiterlesen …