Jagdgenossenschaften

Fachgruppe JagdgenossenschaftenVorstandGeschäftsstelleMitgliedschaft

Ziel der Fachgruppe Jagdgenossenschaften ist der Interessenausgleich zwischen Jagdgenossen und Jagdpächtern

Wir beraten und helfen weiter bei:

  • der Gestaltung des Jagdpachtvertrages
  • speziellen Fragen zur Jagdgenossenschaft Jagdkatasterfragen
  • Regulierung des Wildschadens
  • Nichteinhaltung des Pachtvertrages

Wir beraten und geben Stellungnahmen ab in Fragen:

  • des Jagdrechtes
  • des Naturschutzrechtes
  • des Artenschutzrechtes
  • des Waffenrechtes usw.

Jagdgenossenschaften sind eigenständige Körperschaften des Öffentlichen Rechts

Die Mitglieder der Jagdgenossenschaften bestimmen über die Vergabe ihres Jagdrechts.

Sie handeln Pachtpreise aus und verfügen über deren Verwendung.

Sie entscheiden mit

  • über die Pachtbedingungen,
  • bei der Erstellung sowie der Kontrolle der Erfüllung des Abschussplanes,
  • bei der Regelung des Wildschadens.

Jagdgenossen und Jäger – starke Partner gegen Bestrebungen, Jagdrecht und Jagdausübungsrecht zu beschneiden

Vorstandsmitglieder


Vorsitzender
Uwe Bißbort

Stellvertreter
– Rolf Glas, Neustadt a.d.W.
– Anna Maria Schückler, Rockenhausen

Beisitzer
– Uwe Christmann
– Fred Männchen

Fachgruppe Jagdgenossenschaften im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.
Röchlingstraße 1
67663 Kaiserslautern

Referentin:

Frauke Mundanjohl
Tel.: 06 31 / 5 35 67-23
E-Mai: Frauke.Mundanjohl[at]bwv-rlp.de

Sekretariat:

Elke Rahm
Tel.: 06 31 / 5 35 67-14
E-Mail: Elke.Rahm[at]bwv-rlp.de

Mit Ihrer Mitgliedschaft stärken Sie Jagdrecht und Eigentumsrecht

Ordentliche Mitglieder der Fachgruppe Jagdgenossenschaften im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. können werden

  • jede Jagdgenossenschaft
  • jeder Eigenjagdbesitzer

im Verbandsgebiet zu einem Mitgliedsbeitrag von 75,00 € pro Jahr.

Neben der Beratung und Hilfestellung erhält jedes Mitglied das viermal im Jahr erscheinende

  • Mitteilungsblatt „Waidblick“ sowie
  • die Möglichkeit der vergünstigten Teilnahme an Seminaren.
Beitrittserklärung