Umfrage zur Betroffenheit von Extremwetter noch bis Ende des Jahres

Das Julius Kühn-Institut (JKI) sammelt weiterhin deutschlandweit Meldungen über bereits aufgetretene Schäden in der Landwirtschaft, die durch Wetterextreme verursacht wurden. Ziel ist die Entwicklung eines langfristigen Systems zu Extremwettermonitoring und Risikoabschätzung. Das „EMRA“ genannte System

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.

 

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de