Theresa Giloi neue Vorsitzende der Landjugend RheinhessenPfalz

Am 25. Februar 2018 fand die 69. Mitgliederversammlung der Landjugend RheinhessenPfalz im Rahmen des zweitägigen Landjugendgipfels im Hotel Haus am Weinberg in Sankt Martin statt. Theresa Giloi aus Winnweiler wurde einstimmig zur neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden David Spies, der einstimmig wiedergewählt wurde, bildet sie das Führungsduo der Landjugend. Giloi folgt auf Sarah Harff-Cassel, die das Amt seit 2016 innehatte.

Der Vorstand verabschiedete die seit 2014 im Vorstand aktive Vorsitzende, die zunächst als Beisitzerin und anschließend als Arbeitskreisleiterin Agrar die Landjugend in den vergangenen Jahren entscheidend mitgeprägt hatte. Harff-Cassel bedankte sich in ihrer emotionalen Rede besonders bei ihrer Familie und ihren Freunden für die Unterstützung in den vergangenen Jahren und bei allen, die dazu beigetragen haben die Zeit bei der Landjugend unvergesslich zu machen. Auch der Beisitzer Simon Schäfer aus Worms wurde nach 5 Jahren aus dem Vorstand verabschiedet. Er hatte sich aus persönlichen Gründen gegen eine erneute Kandidatur entschieden.

Der 1. stellvertretende Vorsitzende Johannes Zimmermann aus Ludwigshöhe und der 2. Stellvertreter Frank Heuchert aus Monzerheim wurden in ihren Ämtern bestätigt. Franziska Schott aus Weisenheim wurde zur neuen 1. stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Diese Position war durch die Wahl Gilois zur Landesvorsitzenden frei geworden. Als 2. Stellvertreterin rückt die ehemalige Beisitzerin Melanie Schmitt aus Bobenheim-Roxheim auf. Als Beisitzer wurden der ehemalige stellvertretende Arbeitskreisleiter Weinbau Rheinhessen, Alexander Luff aus Jugenheim, und Katharina Rößler aus Eckelsheim gewählt. Der neue Vorstand bedankte sich bei den scheidenden Mitgliedern für deren Engagement und versprach sich ebenso motiviert für die Belange der Landjugendlichen einzusetzen.

Der Präsident des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Eberhard Hartelt, gratulierte den neu gewählten Mitgliedern des Leitungsteams und wünschte dem gesamten Vorstand viel Erfolg beim wichtigen Einsatz für die junge Generation der Landwirtschaft und für dem gesamten Ländlichen Raum. Bei der Mitgliederversammlung zu Gast waren neben dem BWV-Präsidenten auch Ilse Wambsganß, Präsidentin des LandFrauenverbandes Pfalz e. V., Sebastian Schaller, Vorsitzender des Bundes der Deutschen Landjugend e.V., Martina Schmitt, stellvertretende Vorsitzende des Fördervereins der Landjugend RheinhessenPfalz e.V. und Tina Stünzendörfer, Vorsitzende der Bayerischen Jungbauernschaft e.V.

Weitere Tagesordnungspunkte waren die Vorstellung des Geschäftsberichtes und die Erläuterung der Bilanz des Jahres 2017 durch die Bildungsreferentin der Landjugend RheinhessenPfalz, Vera Schückler. Bei den Berichten aus den Ortsgruppen zeigte sich die Vielfalt der Landjugendaktivitäten des vergangenen Jahres und der eine oder andere konnte sich Anregungen für eigene Veranstaltungen holen. Auch das umfangreiche Jahresprogramm 2018 wurde den Delegierten präsentiert.

Bereits am Vortag begann der Landjugendgipfel mit abwechslungsreichen Workshops für die rund 45 Delegierten, die auch am Tag der Mitgliederversammlung die Möglichkeit hatten Schulungen zu verschiedenen Themen zu besuchen. Am Abend des ersten Gipfel-Tages hatten alle Teilnehmer die Chance das erfolgreiche, selbstgeschriebene Theaterstück „Zwischen Dubbeglas und Stadtgeflüster“ der eigenen Theatergruppe im Bürgerhaus in Maikammer live zu erleben. Bei der anschließenden „I Love Landjugend-Party“ konnte gemeinsam gefeiert und der ein oder andere neue Kontakte geknüpft werden.

Theresa Giloi neue Vorsitzende der Landjugend RheinhessenPfalz

Der neue Vorstand der Landjugend RheinhessenPfalz mit den beiden Vorsitzenden Theresa Giloi (sitzend, 2.v.r.) und David Spies (stehend, 5.v.l.)

Text und Foto: Landjugend