QS: Antibiotikaeinsatz in der Tierhaltung weiter rückläufig

Die neuen Kennzahlen des QS-Antibiotikamonitorings zeigen, dass Schweine, Geflügel und Kälber immer weniger Antibiotika erhalten. Denn der Therapieindex ging bei diesen Tierarten zurück. Hingegen haben die Auswertungen des BVL für denselben Zeitraum

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.

 

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de