Pflugverbot und Ausnahmen nach GLÖZ 5

Die erweiterte Konditionalität im Rahmen der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU (GAP) sieht Vorgaben bei der Bodenbearbeitung zur Begrenzung von Erosion vor (GLÖZ 5). Demnach ist auf wassererosionsgefährdeten Flächen das Pflügen vom 1. Dezember

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.

 

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de