Meldeportal belastete Gebiete

Die Düngeverordnung sieht vor, dass in mit Nitrat oder Phosphat belasteten Gebieten besondere Auflagen im Rahmen der Bewirtschaftung festgelegt werden. Sowohl ein Teil der Auflagen als auch die Ausweisung dieser belasteten Gebiete liegt im Zuständigkeitsbereich der Länder.

Das Land Rheinland-Pfalz hat im Wege einer Modellierung diese belasteten Gebiete bestimmt und als Anlage zur neuen Landesdüngeverordnung beschlossen.

An der Neuausweisung dieser belasteten Gebiete nach Düngeverordnung gab es nach Veröffentlichung der Gebietskulisse in den letzten Tagen viel Kritik aus dem Berufsstand. Die Einstufung einiger Gebiete als belastet ist aus fachlicher Sicht nicht nachvollziehbar.

Viele Mitglieder haben sich an uns gewandt und entsprechende Beispiele mitgeteilt. Der Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V. möchte diese Argumente gerne sammeln und dem für die Ausweisung zuständigen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau mitteilen. Wir werden dort sodann eine fachliche Überprüfung einfordern.

*Pflichtangaben

    Name*:

    Mitgliedsnummer*:

    Telefonnummer für Rückfragen*:

    Daten zum betroffenen Grundstück:

    Gemarkung*:

    Flurstück*:

    Angebaute Kultur(en)*:

    Belastung mit Nitrat (rot) Belastung mit Phosphat (gelb)

    Warum ist die Einstufung als belastetes Gebiet aus Ihrer Sicht nicht nachvollziehbar?*

    *Hiermit gestatte ich dem Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V., diese Meldung dem für die Landwirtschaft zuständigen Ministerium des Landes Rheinland-Pfalz weiterzugeben.

    Wir weisen auf unsere Datenschutzhinweise hin, welche Sie hier finden können: https://www.bwv-rlp.de/datenschutzinformation/