Landeserntedankfest des BWV am 29. September 2019 in Flomborn

(bwv) Mainz. Am Sonntag, dem 29. September 2019 findet im rheinhessischen Flomborn das Landeserntedankfest des Bauern und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. statt. Mittelpunkt der Veranstaltung ist ein ökumenischer Gottesdienst um 10:00 Uhr in der evangelischen Kirche. Alle Mitbürger sind sehr herzlich eingeladen, um gemeinsam mit dem Berufsstand für die diesjährige Ernte zu danken und um Gottes Segen für das kommende Jahr zu bitten.

2019 war das zweite Jahr in Folge, welches von außergewöhnlicher Trockenheit und großer Hitze geprägt war. Noch bis Pfingsten gab es große Hoffnungen auf eine gute Ernte. Durch den danach ausbleibenden Regen mussten die Erwartungen an die Erntemengen aber deutlich nach unten korrigiert werden. Die Erträge fielen bei fast allen Kulturen unterdurchschnittlich aus, mit deutlichen regionalen und lokalen Unterschieden, abhängig von den Niederschlägen vor Ort. Im Rahmen des Erntedankfestes wird BWV-Präsident Eberhard Hartelt das vergangene Erntejahr Revue passieren lassen und über die aktuellen Herausforderungen der Branche berichten.

Das Fest findet unter Mitwirkung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, des Bistums Mainz, des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V., der Landjugend RheinhessenPfalz und des Land Frauen Verbandes Rheinhessen e.V. statt und wird gefördert vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten Rheinland-Pfalz. Im Anschluss an den Gottesdienst veranstalten die Landfrauen Flomborn einen großen herbstlichen Kunst- und Bauernmarkt rund um die Gemeindehalle, welcher zum Verweilen einlädt.

Link zur Veranstaltung auf der Website der Landjugend RheinhessenPfalz:

http://www.lj-rheinhessenpfalz.de/landnews/article/landeserntedankfest-2/