Johannes Zehfuß als BWV-Kreisvorsitzender wiedergewählt

(bwv) Mainz. Johannes Zehfuß, MdL aus Böhl-Iggelheim bleibt weiterhin Vorsitzender des Kreisverbandes Rhein-Pfalz-Kreis im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e. V. (BWV) Auf der ordentlichen Jahresversammlung am 15. Februar 2018 wurde der 59-Jährige, der das Amt seit dem Jahr 2014 innehat, ohne Gegenstimme für eine weitere Amtszeit gewählt.

Zu neuen stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurden die 24–jährige Melanie Schmitt aus Bobenheim-Roxheim und der 37–jährige Alexander Friedrich aus Hochdorf-Assenheim gewählt. Hermann Reber, der bisher als Stellvertreter fungierte, trat aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl an und übergab sein Amt an die Vertreter der nächsten Generation. Der alte und neue Kreisvorsitzende Zehfuß, der auch Vizepräsident des BWV ist, dankte Reber für dessen Engagement im Kreisvorstand und seinen ehrenamtlichen Einsatz im Sinne der Sonderkulturbetriebe im Rhein-Pfalz-Kreis.

Bei der Kreisversammlung in Fußgönheim war auch Andy Becht, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau zu Gast. Er referierte in seinem Vortrag über Perspektiven der Landwirtschaft in der vom Gemüsebau geprägten Region und die agrarpolitische Agenda seines Ministeriums.

v.l.: StS Andy Becht, Alexander Friedrich, Hermann Reber, Johannes Zehfuß, MdL und Melanie Schmitt

Foto: Setzepfand