IAB und Sonder-Afa gemäß § 7g EStG: Bestimmung des betrieblichen Nutzungsumfangs (Verbleibensvoraussetzungen)

Erläuterungen

Ein Investitionsabzugsbetrag (IAB) nach § 7g Absatz 4 Satz 1 EStG ist rückgängig zu machen, wenn das angeschaffte Wirtschaftsgut nicht bis zum Ende des Wirtschaftsjahres, das im Wirtschaftsjahr der Anschaffung oder Herstellung folgt, vermietet

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.

 

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de