Führungswechsel bei der Landjugend RheinhessenPfalz Katharina Rößler und Johannes Zimmermann neu an der Spitze

Bei ihrer Landesmitgliederversammlung am 12. Januar 2020 im pfälzischen Hochspeyer wählten die Delegierten der Landjugend RheinhessenPfalz aus mehr als 50 Ortsgruppen Katharina Rößler aus Eckelsheim und Johannnes Zimmermann aus Ludwigshöhe zu ihren neuen Vorsitzenden. Sie folgen auf Theresa Giloi und David Spies, die nicht mehr zur Wahl antraten. Bei der Veranstaltung zu Gast waren neben dem Präsidenten des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland-Pfalz Süd e.V. (BWV), Eberhard Hartel, auch BWV-Hauptgeschäftsführerin Andrea Adams, der Vorsitzende des Bundes der Deutschen Landjugend e.V. (BDL), Sebastian Schaller, der Vorsitzende des Landjugendverbandes Schleswig-Holstein e.V., Tim Blöcker, und die 2. Vizepräsidentin des LandFrauenverbandes Pfalz e.V., Barbara Moll.

BWV-Präsident Hartelt freute sich in seinem Grußwort über das Engagement der Landjugendlichen im Sinne der Grünen Berufe und des ländlichen Raumes insgesamt. Der Zusammenhalt, die Motivation und die Kreativität bei vielen Aktionen sei vorbildlich. Er ermutigte die junge Generation, sich einzumischen und ihre eigene Zukunft aktiv zu gestalten. Ein Rückblick auf das Jahr 2019 zeigt den vielfältigen Einsatz der Landjugend im südlichen Rheinland-Pfalz. Zahlreiche Projekte und Veranstaltungen konnten in den Ortsgruppen und auf Landesverbandsebene realisiert werden. Bei den vielen #landgemacht-Aktionen im Rahmen der 70-Stunden-Aktion des BDL erbrachten die Jugendlichen ehrenamtlich einen nachhaltigen Beitrag für die jeweilige Ortsgemeinde: Insektenhotels wurden gebaut, Begegnungsgärten wurden angelegt, Jugendräume renoviert. Auch der Landesvorstand beteiligte sich mit der Aktion #hummelwellness. Dabei wurden unter der Schirmherrschaft von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner 70 Blühkisten in der Mainzer Innenstadt verteilt, um auf die Bemühungen der Agrarbranche für Biodiversität aufmerksam zu machen und für eine Zusammenarbeit von Stadt und Land im Sinne des Insektenschutzes zu werben. Darüber hinaus prägten die viel beachteten Beteiligungen bei den Demonstrationen gegen die aktuelle Agrarpolitik der Bundesregierung im Frühjahr in Landau sowie im Herbst in Mainz ein bewegtes Jahr.

Die Arbeitskreise der Landjugend RheinhessenPfalz können ebenfalls auf ein aktives Landjugendjahr zurückblicken. So beschäftigte sich der AK Jugend & Gesellschaft mit dem Thema Nachhaltigkeit und veranstaltete vor diesem Hintergrund seine erste Kleidertauschbörse. Freizeitangebote wie das Abenteuercamp Bauernhof fanden großen Anklang und sollen im laufenden Jahr ausgeweitet werden. Auch die agrarischen Arbeitskreise Jungwinzernetzwerk Rheinhessen, Weinbau Pfalz und JunglandwirtInnen konnten ein attraktives Programm bieten. So fand das 1. Jungwinzerforum während den Agrartagen Rheinhessen in Nieder-Olm statt, es gab eine Weinbauexkursion, eine Maschinenvorführung für das automatische Rebholzziehen sowie die traditionelle Fahrt zur Agritechnica. Erfreulich war auch, dass sich erneut Mitglieder der Landjugend aus Rheinhessen und der Pfalz beim Berufswettbewerb auch im Bundesentscheid behaupten konnten. BDL-Vorsitzender Schaller bedankte sich für das Theaterstück, welches die Landjugend RheinhessenPfalz anlässlich der Feier zum 70-jährigen Jubiläum aufgeführt und damit humorvoll 70 Jahre Landjugendgeschichte zusammengefasst hatte. Er erinnerte dabei auch an das Theaterstück „Zwischen Dubbeglas und Stadtgeflüster“ bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin im Jahr 2018 – auf die Landjugend RheinhessenPfalz sei eben Verlass.

Die Mitgliederversammlung erhebt sich für die Leistung des Scheidenden Vorstandes

Bei den turnusgemäß anstehenden Vorstandswahlen kandidierten neben den beiden Vorsitzenden auch die beiden 2. stellvertretenden Vorsitzenden Melanie Schmitt und Frank Heuchert sowie der Beisitzer Alexander Luff nicht mehr. Bei der Wahl wurde Katharina Rößler zur 1. Vorsitzenden gewählt und Johannes Zimmermann zum 1. Vorsitzenden. Neue 1. stellvertretende Vorsitzende sind Maike Delp aus Dittelsheim-Hessloch und Kai Ritzmann aus Schiersfeld, der vorher nicht dem Landesvorstand angehörte. Neu im Führungsgremium sind auch die beiden 2. stellvertretende Vorsitzenden Ricarda Günther aus Lautersheim und Marco Lied aus Kriegsfeld sowie die beiden Beisitzerinnen Hannah Hauter aus Langenbach und Caroline Agne aus Lambsborn.

In einer emotionalen Rede bedankte sich der scheidende Vorsitzende David Spies im Namen des gesamten Vorstandes für eine prägende Zeit, die ihm mehr gegeben habe, als er jemals zurückgeben könne. Er gab dem neuen Vorstand mit, für die Zukunft der jungen Generation einzustehen und sich das Recht der Jugend auf unkonventionelle Ideen zu nehmen und die eigene Meinung selbstbewusst zu vertreten.  Auch BWV-Präsident Hartelt dankte für das Engagement und die gute Zusammenarbeit, die er auch mit der neuen Führungsmannschaft fortsetzten wolle.

Neben den bewährten Aktionen und Veranstaltungen wird es für den Vorstand auch neue Projekte geben. So wird gemeinsam mit der Landjugend Rheinland-Nassau der Grundkurs Südwest durchgeführt, der am 15. Februar 2020 in die erste Runde starten wird. Daneben stehen die Planungen für den Bundesentscheid Weinbau des Berufswettbewerbes der Deutschen Landjugend 2021 in RheinhessenPfalz an. Landfrauenvertreterin Moll, die Ihr Grußwort bis zum Schluss aufhob, wünschte dem neuen Vorstand viel Glück und Erfolg für ihre Amtszeit und die bevorstehenden Aufgaben. Es würden zwei spannende Jahre auf die Mitglieder des Landesvorstandes warten, welche sie für immer in Erinnerung behalten werden, unabhängig davon, was die Zukunft bringt.

v.l.n.r.: BWV-Hauptgeschäftsführerin Andrea Adams, Vera Schückler, Hannah Hauer, Caroline Agne, Sven Ulrich, Katharina Rößler, Maike Delp, Ricarda Günther, Kai Ritzmann, Karsten Horter, Tanja Huber, Franziska Hauck und BWV-Präsident Eberhard Hartelt

 

Neuer Vorstand der Landjugend RheinhessenPfalz:

  1. Vorsitzende: Katharina Rößler, Eckelsheim
  2. Vorsitzender: Johannes Zimmermann, Ludwishöhe
  3. Stellvertende Vorsitzende: Maike Delp, Dittelsheim-Hessloch
  4. Stellvertender Vorsitzender: Kai Ritzman, Schiersfeld
  5. Stellvertende Vorsitzende: Ricarda Günther, Lautersheim
  6. Stellvertender Vorsitzender: Marco Lied, Kriegsfeld

Besitzer: Hannah Hauter, Langenbach

Beisitzer: Caroline Agne, Lambsborn