Förderanträge auf Isofluran Geräte

Die vom BMEL insgesamt zur Verfügung gestellte Fördersumme in Höhe von 20 Millionen Euro würde nach Berechnungen des BMEL ausreichen, um 4.000 Sauenhalter eine Förderung zu gewähren.

Laut Auskunft des BMEL wurden

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.
3733 Anträge auf Förderung eines Isofluran-Gerätes gestellt. Die Beantragungsfrist war der 1.Juli. Sauenhalter die jetzt noch eine Förderung beantragen möchten, bitten wir sich bei der Bezirksgeschäftsstelle in Kaiserslautern Telefonnummer 0631-5356734 oder -35 zu melden.

Über die Landesbauernverbände möchte der DBV eruieren, ob es sich um Einzelfälle handelt oder ob eine nennenswerte Zahl an Betrieben noch Interesse an einer Förderung haben, damit ggf. eine Fristverlängerung beantragt werden kann.

BWV-Infodienst als PDF

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de