FLI sieht ASP-Ausbreitung mit Sorge

Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hat im aktuellen Infobrief Tierseuchen (sog. Radar Bulletin, www.fli.bund.de) die Ausbreitung bei der Afrikanischen Schweinepest (ASP) als besorgniserregend bezeichnet. Der ASP-Nachweis bei den vier tot aufgefundenen Wildschweinen westlich von Warschau bedeutet nach den Fällen in Tschechien eine weitere sprunghafte Ausdehnung des Virus. Da bisher nicht bekannt ist, wie

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.

 

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de