Anschaffungskosten bei Entnahme landwirtschaftlicher Flächen beim Tausch mit Baugrundstück BFH, Urteil vom 6. Dezember 2017, VI R 68/15, LEXinform 0951140

Erläuterungen
Der Kläger war Erbe seiner 2010 verstorbenen Ehefrau. Diese erzielte zu Lebzeiten Einkünfte aus Land- und Forstwirtschaft, die sie im Wege der Einnahme-Überschuss-Rechnung ermittelte. Die Ehefrau war Eigentümerin eines landwirtschaftlichen Kleinstbetriebes. Im Rahmen eines Umlegungsverfahrens

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.

 

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de