§ 13a EStG: Zahlungen für Regenwasserkanal nicht mit dem Grundbetrag abgegolten FG Niedersachsen, Urteil vom 19. September 2018, 9 K 325/17, LEXinform 5021766

Erläuterungen

Der Kläger war Nebenerwerbslandwirt und ermittelte seinen Gewinn nach Durchschnittssätzen gem. § 13a EStG a.F. In 2014 gestattete er einer Kommune mit notariell beurkundetem Vertrag, auf einem seiner Eigentums-Flurstücke in 3 bis 4 m Tiefe einen öffentlichen Regenwasserkanal zu

Nur für Mitglieder. Bitte Anmelden.

 

Mit Ihrer Mitgliedsnummer (bitte erste „0“ weglassen, z.B. 310200555) und Ihrem Nachnamen (wie auf Ihrer Mitgliedskarte angegeben) – erhalten Sie Zugang zum passwortgeschützten Mitgliederbereich. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an Andrea Lamb, Telefon: 0 61 31 / 62 05 63 oder per E-Mail: info@bwv-rlp.de