Die Buchstelle im Bauern- und Winzerverband Rheinland-Pfalz Süd e.V.

Ein unmittelbar nach Erwerb verpachtetes landwirtschaftliches Anwesen kann nicht nach den Grundsätzen von Treu und Glauben ein ruhender land- und forstwirtschaftlicher Betrieb sein (vgl. jetzt § 14 Satz 2 i.V.m. § 16 Abs. 3b EStG)


(15. August 2017)

BFH, Urteil vom 29. März 2017, VI R 82/14, noch nicht veröffentlicht   Erläuterungen Den drei Klägerinnen gehört ein land- und forstwirtschaftliches Anwesen, von dem im Jahre 1991 drei Grundstücke veräußert wurden. Streitig ist, ob es sich dabei...

Mehr...



BWV-Steuerinformation


(1. August 2017)

BWV-Steuerinformation 2/2017 (Juli 2017) im --> PDF-Format

Mehr...



Verteilung des Gestattungsentgelts bei Einnahmen-Überschuss-Rechnern


(31. Juli 2017)

 "Eine Nutzungsüberlassung in Form einer Gebrauchsüberlassung gegen Entgelt liegt dann vor, wenn die Nutzungsbefugnis im Vordergrund steht, und die Nutzungsbeschränkung sich im Wesentlichen als bloße Kehrseite der Nutzungsüberlassung darstellt...

Mehr...



Echte und unechte Realteilung; Aufgabe des Betriebs bei Auflösung einer Mitunternehmerschaft


(28. Juli 2017)

BFH, Urteil vom 16. März 2017, IV R 31/14, LEXinform 0934776 Erläuterungen In dem entschiedenen Fall ging es um die Auflösung einer GmbH & Co. KG. Die GmbH war vermögenslos beteiligt, Vater und Sohn waren als Kommanditisten beteiligt. Die...

Mehr...



Ausscheiden aus mehrgliedriger Personengesellschaft gegen Einzelwirtschaftsgüter ist Realteilung und nicht Sachwertabfindung


(24. Juli 2017)

BFH, Urteil vom 30. März 2017, IV R 11/15, LEXinform 0950296; Erläuterungen In dem Verfahren ging es um die Frage, ob das Ausscheiden eines Gesellschafters aus einer mehrgliedrigen, fortbestehenden Personengesellschaft steuerneutral möglich...

Mehr...



Zwangsbetriebsaufgabe durch Betriebsübergabe mit Nießbrauchsvorbehalt


(21. Juli 2017)

BFH, Urteil vom 25. Januar 2017, X R 59/14, LEXinform 0950269 Erläuterungen Das Finanzgericht Münster hatte eine Zwangsbetriebsaufgabe angenommen, wenn ein Gewerbebetrieb unter Nießbrauchsvorbehalt übertragen wird. Dieses Urteil hat der BFH...

Mehr...